FansHeiße NeuigkeitenNouvellesSki resorts

Midwest Freeriders – Die etwas andere Art der Finanzierung eines BigAirBags

By 30th Januar 2020November 12th, 2020No Comments

Die Midwest Freeriders zeigten eine beeindruckende Geschichte von Ausdauer und Innovationskraft, um ihren Traum zu verwirklichen. 

Midwest Freeriders ist ein gemeinnütziger Ski- und Snowboard-Club für Jugendliche, der auf Freeride- und Terrains-Parkunterricht spezialisiert ist. Sie sind im Sundown Mountain Resort in Iowa, USA, aktiv und verfolgen das Ziel, Menschen, die am Wintersport interessiert sind, Skifahren und Snowboarden beizubringen. Daher bieten sie Unterricht für unerfahrene Sportler, aber auch für professionelle Athleten, an.

Die Bedeutung eines LANDING BigAirBag® aus der Lernperspektive

Für die Ausbilder der Midwest Freeriders war es schon immer relativ einfach grundlegende Bewegungsmuster beim Skifahrer und Snowboarden zu vermitteln. Allerdings hat meistens nur ein kleiner Teil der Menschen auch den Mut, einen Sprung auf Skiern oder dem Snowboard zu wagen. Der BigAirBag® LANDING war eine perfekte Lösung für ihr Ziel, mehr Sportler zu einem Sprung zu animieren, da er den Fahrern das nötige Vertrauen und Sicherheit gibt. Darüber hinaus war die Möglichkeit, optionale Seitenwände einzubauen, die das Abrutschen vom Airbag verhindern, ein weiterer Vorteil des BigAirBag® LANDING Modells.

Als Unternehmen wollten wir den Kindern die Fähigkeiten vermitteln, die sie benötigen, um Vertrauen in den Extremsport allgemein aufzubauen. Zu dieser Zeit mussten die Schüler der Stratton Mountain School den ganzen Weg bis zu einem speziellen Snowpark namens Maximise in Kanada auf sich nehmen, nur, um mit der Sicherheit eines Landingairbags trainieren zu können. Ein BigAirBag® würde daher zum einen den Schülern der Stratton Mountain School die Möglichkeit geben in der Nähe zu trainieren und zum anderen der örtlichen Gemeinde die Chance eröffnen, etwas komplett Neues auszuprobieren.

Ben White - Internationaler Snowboarder und Präsident der Midwest Freeriders

“Wir haben unsere Nachforschungen angestellt und erkannt, dass ein BigAirBag® in Bezug auf Qualität, Sicherheit und dem von ihnen angebotenen Service, der beste Airbag ist. “

Die Eigenschaften, die den BigAirBag® zu einer perfekten Lösung machten, sind:

  • Vollständig anpassbare Form, Größe und Design → d.h. dass er so hergestellt werden kann, dass er jede Ladefläche/Kontur abdeckt
  • Einstellbare Härte → gibt die Möglichkeit, die Härte des gesamten Airbags einzustellen. Dadurch entsteht eine realistischere oder nachgiebigere Oberfläche
  • Ein innovatives Innengebläsesystem → bietet Gebläseschutz und eliminiert mögliche Schäden von außen
  • Ride away Topsheet-Technologie→ ermöglicht es den Fahrern auch mit scharfen Ski- und Snowboardkanten zu landen und anschließend vom Airbag herunter zu fahren

Wie also sammelten die Midwest Freerider die nötigen Gelder?

Aufgrund der Tatsache, dass Midwest Freerider eine gemeinnützige Organisation ist, hatten sie zunächst keine finanziellen Mittel, um eine Landung zu kaufen. Daher mussten sie kreativ werden, um ihren Traum verwirklichen zu können und beschlossen, eine Spendenkampagne zu organisieren. Die Freerider kamen auf die die Idee, die Gelder in diversen Schritten zu sammeln.

Zunächst organisierten sie Skateboard- und Fahrradevents und verkauften ihr eigenes Merch, um Aufmerksamkeit und vor allem Markenbewusstsein zu gewinnen. Sie traten sogar in einer Fernsehsendung auf, um Geld zu sammeln und Musikevents zu organisieren.

Eine weitere erfolgreiche Art der Geldbeschaffung war die Nutzung der Plakatflächen auf dem Berg, um die Botschaft in der örtlichen Gemeinde und bei den Kunden des Sundwon Mountain Resorts zu verbreiten.

„Auch das Social-Media Marketing spielte eine entscheidende Rolle bei der Erreichung unseres Ziels, denn unsere Facebook-Spendenkampagne brachte an einem Tag mehr als 5.000 Dollar ein.”

Anlässlich der Ankunft des BigAirBags® organisierten die Midwest Freerider ein Event zur Eröffnung, bei dem Besucher zu verschiedensten Wettbewerben eingeladen wurden. Es war ein fantastischer Erfolg, mit über 500 Zuschauern, mehr als 50 Teilnehmern, ausverkauften Getränken und zusätzlichen Einnahmen durch den Verkauf dieser. Sie schafften es, die Bekanntheit der Veranstaltung und die Einweihung des BigAirBags® zu steigern, indem sie die Besucher dazu ermutigten, mit ihrer Voranmeldung ein Foto auf ihrer Website zu veröffentlichen.

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Geldbeschaffung anfangs schwierig war. Aber als das Ganze erst einmal in Bewegung war, verbreitete sich die Botschaft schnell, sodass die Gemeinschaft ihren Teil zu unserem Erfolg beitragen wollte. Aller Anfang ist schwer, aber am Ende ist es das wert.

Ben White - Internationaler Snowboarder und Präsident der Midwest Freeriders

Zeig‘ mir mehr über den LANDING BigAirBag® 

Es ist einfacher als du denkst! Möglichkeiten zur Finanzierung eines LANDING BigAirBags®

Wie aus dem Artikel hervorgeht, gibt es viele Möglichkeiten, eine Airbag-Investition zu finanzieren. Berücksichtigen Sie Möglichkeiten wie z.B:

  • Vermietung des BigAirBag® → für den persönlichen Gebrauch, Veranstaltungen, Marketingagenturen, Shows oder Festivals
  • Crowdfunding → mehrere Online-Plattformen wie Kickstarter, GoFundMe, Indiegogo, Seedrs oder Facebook
  • Verkaufen Sie eine Show → finden Sie eine Person, die Tricks vorführen kann, die für ein Publikum interessant sind
  • Cleveres MarketingBigAirBag bietet fortlaufende Marketing-Unterstützung, um Ihnen bei der Beschaffung von finanziellen Mitteln zu helfen, einschließlich der Bekanntmachung in unseren sozialen Medien
  • Verkauf von Privatstunden → personalisierte Dienstleistungen für Einzelpersonen oder Sportler
  • Sponsoring oder Branding → unsere Airbags sind auch im Design vollständig anpassbar, sodass es für Sponsoren attraktiv ist, auf einem riesigen aufblasbaren Banner zu erscheinen

Auch interessant

Leave a Reply